Allgemeine Geschäftsbedingungen für Privatnutzende (AGB-P)

Gültig ab: 7. Juni 2024

1.     Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der myky AG, Seelandweg 7, 3013 Bern, Schweiz (myky) regeln die private Nutzung der von myky betriebenen Online-Plattform (Plattform), die Inanspruchnahme der von myky via Plattform angebotenen Dienstleistungen sowie der von myky vermittelten Dienstleistungen von Kooperationspartnern (Ziff. 8).

Um die Plattform bzw. das Leistungsangebot nutzen zu können, hat der Nutzer vorgängig die jeweils aktuelle Version dieser AGB zu akzeptieren und die Datenschutzerklärung zur Kenntnis zu nehmen.

2.     Leistungsangebot

myky stellt dem privaten Nutzer eine Plattform zur Verfügung, über welche der Nutzer über nachhaltiges (im Sinne von sozial, ökologisch und ökonomisch) Wohneigentum informiert wird und unterschiedliche Tools zur Verfügung gestellt werden rund um das Wohneigentum. Weiter kann myky dem Nutzer direkt Dienstleistungen anbieten oder Angebote an Dritte vermitteln (Angebote von Kooperationspartnern, Ziff. 8).

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf die ständige Verfügbarkeit von bestimmten Leistungen. Aktuell bestehen keine kostenpflichtigen Leistungen. Sollte sich dieses Leistungsangebot insb. im Preis, im Sinne von Mitgliedschaften, verändern, wird der Nutzer vorgängig informiert und erhält die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen (siehe dazu Ziff. 10)

2.1. Leistungsangebot ohne Registrierung (kostenlos)

Nutzer können auf der Webseite von myky.ch Inhalte konsumieren (bspw. in Artikel oder in einem Webinar). Zudem bietet myky an unterschiedlichen Stellen die Möglichkeit, Formulare auszufüllen und so Dienstleistungen von myky zu beantragen oder myky damit zu beauftragen, die Anfrage Kooperationspartner zu vermitteln. myky kann auf Leistungen oder Kanäle von Dritten verknüpfen. Beim Aktivieren bestimmter Verknüpfungen (Links) in den myky Kanälen wird unter Umständen die Dienstleistung von myky verlassen. myky übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte, angebotenen Produkte, Dienstleistungen oder sonstige Angebote der mit myky verknüpften Seiten bzw. Apps.

Über die Webseite kann der Nutzer auch den Solarrechner benutzen, um das Solarpotential zu identifizieren von seinem gewünschten Wohnobjekt. Die Ergebnisse können ohne Registrierung nur online angesehen werden. Um die Ergebnisse zu speichern, wird eine Registrierung notwendig.

Dem Nutzer steht auch die Möglichkeit zur Verfügung über einen «Energie-Check» die Energieeffizienzklasse eines Wohnobjektes zu identifizieren. Aufgrund nur weniger Angaben zum Objekt, entspricht dies einer groben Ersteinschätzung. Diese Daten können bei einer Registrierung im myky Hausdossier angereichert und somit Ergebnisse hinsichtlich der Energieeffizienz verfeinert werden.

2.2. Leistungsangebot mit Registrierung (kostenlos)

Mit einer Registrierung auf myky.ch erstellt der Nutzer ein myky Hausdossier, in welchem verschiedene Daten zu seinem Wohnobjekt erfasst werden können. Diese sind in verschiedene Gebäudeteile unterschieden.

Das myky Hausdossier bietet zudem die Möglichkeit an, Projekte zu erfassen und über Projekte gewisse Informationen mit Dritten zu teilen (bspw. Dokumente, Aufgaben, Notizen etc.). Es ist auch möglich, Dritten Zugriff auf das myky Hausdossier zu gewähren. Der Nutzer hat stets die transparente Übersicht, welche Dritten auf sein myky Hausdossier oder Teildaten davon Zugriff haben und kann jederzeit den Zugriff entziehen.

myky bietet die Nutzung eines Solarrechners sowie einen Rennovations- und Sanierungsrechner an, welche den Nutzer über die noch vorhandenen Nachhaltigkeitspotentiale (insb. ökologisch und ökonomisch) aufzeigen sollen.

myky bietet eine übergreifende «Expertensuche» an, über welche Kooperationspartner von myky für gewisse Dienstleistungen kontaktiert werden können (bspw. Beratung und Installation einer Solaranlage). Die Verträge über die Handwerkerdienstleistung werden zwischen dem Nutzer und den einzelnen Handwerkern abgeschlossen.

2.3. Weitere Leistungen

myky kann das Leistungsangebot sowie dasjenige der Kooperationspartner, welches via Plattform vermittelt wird, jederzeit anpassen, d.h. reduzieren oder erweitern. Ziel ist es, das Leistungsangebot laufend auszubauen, um sämtliche Bedürfnisse des Nutzers in Zusammenhang mit dem nachhaltigen Wohneigentum befriedigen zu können.

3.     Inanspruchnahme des Leistungsangebots

Der Nutzer darf die von myky angebotenen sowie von Kooperationspartnern vermittelten Dienstleistungen ausschliesslich für private Zwecke in Anspruch nehmen.

Sollte ein Nutzer dagegen verstossen oder Leistungen übermässig beanspruchen, behält sich myky das Recht vor, nach Ziff. 11 (Sperrung) vorzugehen.

4.     Nutzungsarten und Registrierung (Nutzer-Konto)

Die Plattform kann wie folgt genutzt werden:

  • Ohne Registrierung: Kostenlose Nutzung über den Webseitenaufruf www.myky.ch
  • Mit kostenloser Registrierung: Kostenlose Nutzung der Plattform und Zugang zum Leistungsangebot gemäss Ziff. 2.2 durch Login über www.myky.ch

Die Registrierung erfolgt durch die Erstellung eines Nutzer-Kontos (myky Hausdossier) und ist ausschliesslich natürlichen, unbeschränkt handlungsfähigen Personen mit Wohnsitz in der Schweiz vorbehalten. Es besteht kein Anspruch auf Registrierung. myky kann die Registrierung ohne Angabe von Gründen verweigern. Der Nutzer hat die bei der Registrierung abgefragten Informationen vollständig und korrekt anzugeben und diese auch nach erfolgter Registrierung im Nutzer-Konto auf dem aktuellen Stand zu halten. myky behält sich das Recht vor, die Identität des Nutzers zu überprüfen.

Der Nutzer ist verpflichtet, die Login-Informationen für sein Nutzer-Konto (insbesondere das Passwort) geheim zu halten und myky allfällige Zugriffe durch unbefugte Personen umgehend zu melden. Das Nutzer-Konto ist grundsätzlich persönlich und nicht auf einen Dritten übertragbar. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, ob er über die zur Verfügung gestellten Funktionen Dritten einen Zugriff auf das myky Hausdossier oder Teildaten davon erteilt. Die aktivierten Zugriffe von Dritten und deren Berechtigung sind im myky Hausdossier transparent ersichtlich. Es liegt in der Verantwortung des Nutzers, diese Zugriffe regelmässig zu überprüfen und gegebenenfalls zu deaktivieren. myky übernimmt keine Verantwortung für die Nutzung durch Dritte, welche vom Nutzer einen Zugriff erhalten haben.

Dem Nutzer ist es untersagt, die ihm über die Plattform zugänglich gemachten Informationen und Inhalte direkt oder indirekt zu kommerziellen Zwecken zu nutzen (insb. zu Wettbewerbszwecken).

Der Nutzer hat im Rahmen der Nutzung insbesondere sicherzustellen und ist dafür verantwortlich, dass die von ihm an myky übermittelten bzw. von ihm in die Plattform eingestellten Informationen und sonstigen Inhalte (inkl. Dokumente) vollständig, aktuell und korrekt sowie rechtmässig sind, d.h. insbesondere keine Gesetze oder Rechte von Dritten verletzen.

Dem Nutzer ist es untersagt, die ihm über die Plattform zugänglich gemachten Informationen und Inhalte zu blockieren, zu modifizieren oder anderweitig störend in die Plattform einzugreifen.

Ein Verstoss gegen diese Regelung hat eine sofortige Sperrung bzw. eine fristlose Kündigung des Vertrags zur Folge (Ziff. 11) und kann zivil- sowie strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

5.     Support

myky stellt zur Unterstützung der Nutzenden Selbsthilfeinformationen (bspw. FAQ) sowie eine Kontaktmöglichkeit über support@myky.ch zur Verfügung.

6.     Kosten

  • Ohne Registrierung: die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Für die Inanspruchnahme der einzelnen Dienstleistungen von Kooperationspartnern können Kosten anfallen. Vertragspartei ist in diesem Fall grundsätzlich nicht myky, ausser es wird ein separater Vertrag geschlossen.
  • Mit kostenloser Registrierung: die Nutzung der Plattform ist kostenlos. Für die Inanspruchnahme der einzelnen Dienstleistungen von Kooperationspartnern können Kosten anfallen. Vertragspartei ist in diesem Fall grundsätzlich nicht myky, ausser es wird ein separater Vertrag geschlossen.

myky behält sich das Recht vor künftig kostenpflichtige Leistungen anzubieten (bspw. Erweiterungen von bestehenden Leistungen oder neue Leistungen).

7.      Zahlungsarten

Die Nutzung von myky ist aktuell kostenlos. Werden kostenpflichtige Leistungen eingeführt, kann der Nutzer bei der Anmeldung für gewisse Dienstleistungen via Kreditkarte oder weiteren digitalen Zahlungsmitteln bezahlen.

Die Kosten für die Inanspruchnahme von Dienstleistungen von Kooperationspartnern werden durch diese dem Nutzer direkt in Rechnung gestellt.

8.     Angebote von Kooperationspartnern

myky arbeitet mit Kooperationspartnern aus verschiedenen Branchen zusammen. myky stellt dem Nutzer die notwendigen Informationen für eine Kontaktaufnahme sowie ein Kontaktformular für die Kontaktaufnahme zur Verfügung. In den meisten Fällen findet anschliessend ein direkter Kontakt zwischen Kooperationspartner und Nutzer statt. In gewissen Fällen und auf Veranlassung des Nutzers, kann aus organisatorischen Gründen myky den Kontakt zwischen dem Nutzer und dem betreffenden Kooperationspartner herstellen.

Entscheidet sich der Nutzer in der Folge eine Dienstleistung eines Kooperationspartners in Anspruch zu nehmen, so vereinbart er diese mit dem Kooperationspartner. myky ist im Vertragsverhältnis zwischen Nutzer und Kooperationspartner nicht Vertragspartei. Insbesondere ist myky nicht Schuldnerin der vom Kooperationspartner versprochenen Leistung. myky agiert als Vermittlerin und erbringt entsprechend im Hinblick auf das Leistungsangebot des Kooperationspartners keine Beratungsdienstleistungen – insbesondere keine Rechts-, Finanz-, Hypothekar-, Anlage- oder Steuerberatungsdienstleistungen – gegenüber dem Nutzer.

Der Nutzer ermächtigt den jeweiligen Kooperationspartner, myky jederzeit, telefonisch, per E-Mail oder anderweitig über einen allfälligen Vertragsabschluss sowie über Art und Umfang des Geschäfts (insb. Auftragsvolumen) zu informieren. Kommt der Vertrag nicht zustande, so darf der Kooperationspartner myky auch dies entsprechend mitteilen. Der Nutzer entbindet den Kooperationspartner – sofern und soweit notwendig – vom Bankkunden- und Geschäftsgeheimnis.

9.     Kundeninformation nach Art. 45 VAG

Identität: myky AG, Seelandweg 7, 3013 Bern, Handelsregister des Kantons Bern – Firmennummer: CH-036-3093791-6

Vertragsbeziehung: myky AG kann mit Versicherungen Zusammenarbeitsverträge unterzeichnen. myky AG wird vom Versicherer für das Weiterleiten von an Versicherungen interessierten Kunden entschädigt.

Versicherungszweig: sämtliche Nichtleben-Versicherungsprodukte

Versicherer: Alle relevanten Markt-Anbieter. Die Auswahl der Anbieter kann sich fortlaufend verändern (Produktanbieter, Namensänderungen/Fusionen usw.). Die jeweils aktuellen Vericherer sind in der Expertenliste innerhalb der Applikation ersichtlich.

Haftung: Im Falle einer Nachlässigkeit, eines Fehlers oder unrichtiger Auskünfte im Zusammenhang mit der Vermittlungstätigkeit kann die juristische Person «myky AG» haftbar gemacht werden.

Datenbearbeitung: Personendaten werden durch myky AG nur so weit aufgenommen als sie im Rahmen der vereinbarten Dienstleistungen benötigt werden. myky verpflichtet sich alle Vorkehrungen zur Einhaltung der massgebenden gesetzlichen Vorschriften des Datenschutzes zu treffen. Die Daten werden absolut vertraulich behandelt. Personendaten werden in der Regel in elektronischer und/oder Papierform aufbewahrt. Zugleich werden sämtliche vom Kunden geäusserten Angaben nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Nutzers an Versicherungsgesellschaften weitergegeben.

10.  Vertragsdauer und Kündigung

Der Vertrag entsteht mit der Registrierung und gilt auf unbestimmte Dauer. Der Nutzer kann diesen Vertrag jederzeit fristlos kündigen, indem er sein Nutzer-Konto löscht. myky kann diesen Vertrag jederzeit mit einer Frist von 20 Tagen kündigen. Das Recht zur vorläufigen oder definitiven Sperrung (Ziff. 11) bleibt hiervon unberührt.

11.  Sperrung

myky kann nach eigenem und freiem Ermessen folgende Massnahmen ergreifen, wenn Anhaltspunkte dafür bestehen, dass der Nutzer im Rahmen der Nutzung der Plattform, insbesondere bei der Einstellung eigener Inhalte oder der Inanspruchnahme des Leistungsangebots, anwendbare Gesetze, Rechte Dritter oder diese AGB verletzt:

  • Teilweise oder vollständige Löschung von Inhalten;
  • Verwarnung des Nutzers;
  • Vorübergehende Sperrung;
  • Definitive Sperrung (= fristlose Kündigung).

Der Nutzer hat keinen Anspruch auf Wiederherstellung von Inhalten und/oder des gesperrten Nutzer-Kontos. Wenn der Nutzer vorläufig oder definitiv gesperrt bzw. der Vertrag von myky gekündigt wurde, darf der Nutzer die Plattform auch mit anderen Konten nicht mehr nutzen bzw. sich nicht erneut anmelden.

Nach der Löschung der Nutzer-Kontos bzw. Beendigung des Vertrags ist myky grundsätzlich nicht verpflichtet, die vom Nutzer an myky übermittelten bzw. von ihm in die Plattform eingestellten Informationen und sonstigen Inhalte (inkl. Dokumente) weiterhin aufzubewahren. Der Nutzer hat bei Bedarf entsprechend sicherzustellen, dass er seine Informationen und Inhalte frühzeitig auf einem Speichermedium ausserhalb der Plattform sichert. Für allfällige Datenverluste ist myky nicht haftbar.

12.  Gewährleistungs- und Haftungsausschluss; Freistellung

myky stellt dem Nutzer Angaben zu Immobilien sowie Informationen zu Angeboten ihrer Kooperationspartner zur Verfügung. Diese Angaben erhält myky jeweils von Dritten (Drittplattformen, Datenlieferanten und Kooperationspartner). myky ist zwar bemüht, durch eine sorgfältige Auswahl dieser Dritten die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der entsprechenden Angaben sicherzustellen, gibt aber diesbezüglich keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen ab.

myky übernimmt keine Gewähr für Verträge zwischen dem Nutzer und einem Kooperationspartner, die infolge Kontaktvermittlung durch myky zustande kommen. Solche Verträge kommen ausschliesslich zwischen Nutzer und Kooperationspartner zustande. myky übernimmt insbesondere keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der auf der Plattform publizierten Informationen und ist in keiner Weise verantwortlich für Anbahnung und Abwicklung solcher Verträge.

myky ist bemüht, den Nutzern jederzeitigen Zugang zur Plattform zu gewährleisten. Insbesondere aufgrund von Wartungs- oder Instandsetzungsarbeiten kann es aber vorkommen, dass der Zugang unterbrochen oder zeitweise nicht möglich ist.

Der Nutzer ist zudem verantwortlich, dass die auf der Plattform gespeicherten Informationen gleichzeitig noch über andere Medien zugänglich sind, insbesondere wenn es sich um Originaldokumente (bspw. einzige Kopie einer Urkunde) handelt. myky trifft die notwendigen organisatorischen und technischen Massnahmen, um die Informationen zu schützen und ggf. wiederherzustellen, haftet aber nicht für Datenverluste.

Generell haftet myky – soweit gesetzlich zulässig – ausschliesslich für Absicht und Grobfahrlässigkeit und keinesfalls für mittelbare Schäden oder Folgeschäden.Dazu gehören in jedem Fall entgangener Gewinn, Verdienstausfall sowie Datenverlust und entgangene Ersparnisse. Im Übrigen ist die Haftung von myky ausgeschlossen.

myky haftet nicht für den widerrechtlichen Inhalt der bei der myky AG gespeicherten aber vom Nutzer, Kooperationspartner oder Dritten übermittelten Daten oder deren missbräuchliche Verwendung.

Der Nutzer stellt myky von sämtlichen Ansprüchen frei, die andere Nutzer, Kooperationspartner oder sonstige Dritte gegenüber myky geltend machen, sei es wegen Verletzung ihrer Rechte durch vom Nutzer auf der Plattform eingestellte Inhalte oder wegen dessen sonstiger Nutzung der Plattform.

13.  Elektronischer Datenverkehr

myky ist ermächtigt, via elektronische Kanäle (z.B. E-Mail, SMS etc.) an die vom Nutzer angegebenen Adressen zu kommunizieren. myky kann die vom Nutzer erhaltenen Daten elektronisch übermitteln. Elektronische Kommunikationskanäle sind gegen Zugriffe durch unbefugte Drittpersonen in der Regel nicht gesichert und bergen daher entsprechende Risiken wie mangelnde Vertraulichkeit, Manipulation von Inhalt und Absenderdaten, Fehlleitung, Verzögerung, Viren etc. myky lehnt jede Haftung für Schäden im Zusammenhang mit elektronischer Kommunikation ab soweit kein Fehlverhalten vorliegt.

14.  Allgemeine Geschäftsbedingungen Dritter

Gewisse Leistungen (z.B. betreffend Zahlungsabwicklung) werden durch Dritte erbracht. Im Zusammenhang mit der Beanspruchung dieser Leistungen kann der Drittanbieter die Vereinbarung von eigenen Geschäftsbedingungen vorsehen. myky übernimmt diesbezüglich keinerlei Haftung und/oder Gewährleistung.

15.  Immaterialgüterrechte

Sämtliche Rechte an Inhalten der Plattform, insbesondere Urheber- und Markenrechte, stehen im Eigentum von myky oder Dritten, welche myky die entsprechenden Nutzungsrechte eingeräumt haben. Sofern und soweit die Nutzung der Plattform die Einräumung von Nutzungsrechten an geistigem Eigentum, insbesondere an Urheber- oder Markenrechten von myky an den Nutzer voraussetzt, werden diese dem Nutzer nicht-exklusiv, unübertragbar und im erforderlichen Umfang für die Dauer dieses Vertrags durch myky erteilt. Die dem Nutzer eingeräumten Nutzungsrechten sind persönlich und nicht übertragbar und erlöschen automatisch und unwiderruflich mit Beendigung dieses Vertrags.

Informationen und sonstige Inhalte, welche der Nutzer an myky übermittelt bzw. auf die Plattform einstellt, dürfen keinerlei Rechte verletzen, insbesondere keine Rechte Dritter wie z.B. Persönlichkeits- oder Immaterialgüterrechte. Der Nutzer darf ausschliesslich Informationen und sonstige Inhalte an myky übermitteln, deren Eigentümer er ist oder deren Nutzung der Rechteinhaber zugestimmt hat.

16.  Datenschutz

Wie wir Ihre Personendaten bearbeiten, erklären wir ausführlich in unserer Datenschutzerklärung.

Mit der Registrierung und der Zustimmung zu den vorliegenden AGB nehmen Sie diese Datenschutzerklärung explizit zur Kenntnis. Sie stimmen der Verarbeitung Ihrer Personendaten, soweit dies für die Vertragserfüllung notwendig ist, zu.

Gewisse Daten darf myky zudem basierend auf einem berechtigten Interesse zusätzlich erheben. Sie akzeptieren, dass wir gewisse Informationen wie Themeninteressen (bspw. Ihr Interesse an Solarthemen) abspeichern, damit wir Ihnen personalisierter Informationen zustellen können.

Insbesondere nehmen Sie auch zur Kenntnis, dass Ihre Daten hauptsächlich in der Schweiz und in der Europäischen Union gespeichert werden. In der Datenschutzerklärung ist beschrieben, wie weit Personendaten auch in Drittländer weitergegeben werden können. Sie akzeptieren, dass in gewissen Ländern, nicht der gleiche Schutz garantiert werden kann wie in der Schweiz oder in der Europäischen Union. myky ist bestrebt, in solchen Fällen mit Vertragsklauseln das möglichst gleiche Schutzniveau zu erreichen wie in der Schweiz und der Europäischen Union.

Eine Änderung der Datenschutzerklärung, unter Berücksichtigung der relevanten Datenschutzgesetze, kann von myky jederzeit ohne Vorinformation vorgenommen werden. Solche Änderungen haben keine Auswirkung auf Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung gemäss obenstehenden Ausführungen in diesen AGBs.

17.  Schlussbestimmungen

17.1.  Verrechnung- und Übertragungsverbot

Der Nutzer ist nicht berechtigt, eigene Forderungen gegenüber myky mit allfälligen Forderungen von myky zu verrechnen und darf Rechte und Forderungen aus dem Vertragsverhältnis nur mit vorgängiger schriftlicher Zustimmung von myky ganz oder teilweise auf einen Dritten übertragen. Der Nutzer anerkennt, dass myky sowohl ein Verrechnungs- als auch Übertragungsrecht zusteht.

17.2. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ganz oder teilweise nichtig oder unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Regelungen hiervon unberührt und die Parteien verpflichten sich, als Ersatz für die unwirksame Bestimmung eine Regelung zu vereinbaren, die ihr wirtschaftlich möglichst nahekommt.

17.3. Anpassungsvorbehalt

myky kann dem Nutzer jederzeit Anpassungen dieser AGB schriftlich (z.B. per E-Mail) ankündigen. Falls der Nutzer mit den Anpassungen nicht einverstanden ist, so kann er den Vertrag frist- und kostenlos kündigen (Ziff. 10). Falls der Nutzer den Vertrag nicht innert 20 Tagen seit der Ankündigung kündigt, gelten die Anpassungen als akzeptiert und treten ohne weiteres in Kraft.

17.4. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Für Streitigkeiten aus dem vorliegenden Vertragsverhältnis sind – vorbehältlich allfälliger zwingender gesetzlicher Gerichtsstände – die Gerichte in Bern zuständig. Das Vertragsverhältnis untersteht materiellem schweizerischem Recht, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Archiv